Schulpferde

carthago

Carthago

Altwürttemberger Wallach, geb. 2001
Carthago ist ein gutmütiger Altwürttemberg Wallach. Den Dienstältesten kann so schnell nichts aus der Ruhe bringen. Auch im Gelände ist er brav und gibt seinem Reiter die nötige Sicherheit. Aber auch auf dem Platz ist er dressurlich und beim Springen ein Hingucker! Er ist ein richtiger Allrounder und wird deshalb in allen Sparten des Reitunterrichts eingesetzt – von der Anfängerlonge über Reit- und Springstunden bis hin zum Dressurlehrgang – mit ihm hat jeder Reitschüler seinen Spaß!

 

2schulpferd_merlinMerlin

Haflinger, geb 2007
Der Haflinger-Wallach ist der Liebling vieler Reitschüler. Er besticht mit seinem Fleiß und seinem überaus bequemen Trab. Auch beim Springen haben die Reitschüler viel Spaß mit dem kleinen Blonden. Merlin ist jedoch nicht nur süß und knuffig. Ab und zu kommt aber auch der Hafi-Sturkopf zum Vorschein.

 

 

1dsc_0693Imperio

polnischer Wallach, geb. 2011
Der hübsche braune Wallach ist nun seit drei Jahren unter den Schulpferden. Der siebenjährige Wallach ist trotz seines jungen Alters immer ruhig und gelassen. Nur im Gelände braucht er einen erfahrenen Reiter, aber sonst bringt ihn nichts aus der Ruhe. Imperio ist sehr verschmust und freut sich über jede Zuwendung.

 

Rosco

Tinker, geb. 2009
Der kleine Schecke ist seit zwei Jahren bei uns im Verein und hat viele Fans unter den Reitschülern. Der bunte Wallach mit dem kleinen Schnurrbart ist sehr sitzbequem und kann in allen Bereichen des Schulbetriebs eingesetzt werden. Mittlerweile läuft Rosco auch in der Anfänger-Voltige am Samstagvormittag.

Jimmy

Tinker
Jimmy ist erst seit kurzem bei uns im Verein und wir nun langsam an den Schulbetrieb herangeführt.

 

Ehemalige Schulpferde

Albert, Gelderländer Wallach

Albert hat sich unglücklicherweise ein Bein gebrochen. Einschläfern war leider der letzte Ausweg. Wir haben dadurch ein sehr beliebtes Schulpferd verloren.

Desperados, Oldenburger Wallach, geb 2002

Desperados ist jetzt in Privatbesitz und genießt sein Leben auf der Koppel.

Champ, Württemberger, geb. 2003

Champ ist jetzt in Privatbesitz und wird freizeitmäßig ins Gelände geritten.